KNX Kurse

 Ablauf des Kurses
Grund- und Fortgeschrittenenkurs: je 32 Stunden
Trainerkurs: 20 Stunden
Aufgrund unsere Konzession für Elektrotechnik, sind die Kurse praxisnah gestaltet und basieren immer auf der aktuellen ETS Software (derzeit 5.5.3 – Stand Mai 2017).
KNX Prüfung

Nach Besuch des jeweiligen Kurses, findet eine Abschlussprüfung statt. Diese gliedert sich bei den ersten zwei Modulen in Theorie und Praxis. Die Prüfung des Trainerkurses erfolgt mittels Fragenkatalog.

Nach erfolgreichen Abschluss der Kurse, verfügen die Teilnehmer über umfangreiche KNX-Kenntnisse und erhalten ein europäisches Abschlusszeugnis sowie Produktzugänge bzw. Vergünstigungen bei Softwarekauf usw.

 

Das KNX-Partner-Logos darf geführt werden und die Unternehmen werden auf der KNX-Homepage als Partner gelistet.
 
Zielgruppe
Zielgruppe der Kurse sind Unternehmen der Elektroindustrie, Elektriker/Elektrotechniker, Gebäudeautomationstechniker, Systemintegratoren sowie technische Planungsbüros.

 

Um auf die individuellen Bedürfnisse der Kursbesucher besser eingehen zu können, finden die Schulungen in Kleingruppen statt (max. 8 Personen).