KNX Prüfung

KNX Prüfung

 

Nach Besuch des jeweiligen Kurses, findet eine Abschlussprüfung statt. Diese gliedert sich bei den ersten zwei Modulen (Grund-/Basiskurs bzw. Aufbau-/Advancedkurs)  in Theorie und Praxis. Die KNX Prüfung des Trainerkurses erfolgt mittels Fragenkatalog, eine Praxisprüfung wird nicht abgehalten.

 

Nach erfolgreichem Abschluss der unterschiedlichen Kurse, verfügen die Teilnehmer über umfangreiche KNX-Kenntnisse und erhalten ein europäisches Abschlusszeugnis sowie Produktzugänge bzw. Vergünstigungen bei Softwarekauf usw.

 

Das Partner-Logos darf geführt werden und die Unternehmen werden auf der KNX-Homepage als Partner gelistet.

Kursablauf

Kursablauf

Für unsere Grund- und Fortgeschrittenenkurs ist ein Zeitraum von 32 Stunden einzuplanen. Die Kursdauer inkl. Prüfung liegt bei 4 Tagen.

 

Für unseren Trainer- / Tutorkurs müssen Sie bitte 20 Stunden kalkulieren. Für die Kursdauer inkl. Abschlussprüfung müssen 3 Tage geplant werden.

 

Aufgrund unsere Konzession für Elektrotechnik, ist der Kursablauf  praxisnah gestaltet und basiert immer auf der aktuellen ETS Software (derzeit 5.5.3 – Stand Okt 2017).
Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Kursen, oder die Prüfung haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Zielgruppe

 Zielgruppe

Zielgruppe der Kurse sind Unternehmen der Elektroindustrie, Elektriker/Elektrotechniker, Gebäudeautomationstechniker, Systemintegratoren sowie technische Planungsbüros.
Um auf die individuellen Bedürfnisse der Kursbesucher besser eingehen zu können, finden die Schulungen in Kleingruppen statt (max. 8 Personen). Unser Kursteilenehmer betonen immer wieder, dass die Kurse in der Kleingruppe sehr lehrreich und praxisnahe abgehalten werden.
Sehr beliebt sind auch unsere Vor-Ort-Kurse die direkt in Ihrem Unternehmen abgehalten werden. Einer der großen Vorteile hiervon  ist, dass Ihre Mitarbeiter nicht extra das Unternehmen verlassen müssen und von Unternehmensseite Reisekosten eingespart werden können.